Bild zu Avanti Europe heisst Ancoma willkommen

Avanti Europe begrüsst ANCOMA professional group im Experten-Netzwerk

  • 25. September 2017

Avanti Europe ist sehr stolz darauf, die ANCOMA Professional Group im Netzwerk von Experten begrüssen zu dürfen. Avanti Europe bietet bereits kompetente Beratung für Medizin- und Kombinationsprodukte an und die Aufnahme von ANCOMA in das Netzwerk untermauert diese Strategie, indem ANCOMA eine massgeschneiderte Beratung durch ICT- und Finanzexperten bietet. ANCOMA ist spezialisiert auf hochkomplexes und modernstes ICT- und Finanz-Engineering. Mit Fokus auf Strategie, Entwicklung und Optimierung bietet ANCOMA eine durchgängige ICT-optimierte Finanzplanung, -überwachung und -optimierung für ICT-Manager und Käufer. Speziell ist das proprietäre Kostenvorhersagemodell zu erwähnen, um Preisbereiche, Lieferantenprofilerstellung und -Ranking, Analyse und Optimierung zu etablieren und zu überwachen. Dabei steht das Ziel der Kostensenkung und Umsatzsteigerung im Vordergrund. Mit ANCOMA als wertvoller und hochqualifizierter Partner ist Avanti Europe in der Lage, ICT / Finance Know-how im Netzwerk anzubieten.

Warum ist das interdisziplinäre Wissen über ICT / Finanzen wichtig?

Bei der Entwicklung von neuartigen Medizin- und Kombinationsprodukten für den weltweiten Vertrieb ist die Datenstrategie von grosser Bedeutung, um global expert networkBatchdaten schnell zu sammeln, Leistungsindikatoren zu überwachen oder die Lieferantenleistung kontinuierlich zu verfolgen. In einer schnellen und vernetzten Welt sind Daten zu einem wichtigen Rohstoff geworden Nicht nur für Wissensmanager und Datenanalysten, sondern auch für produzierende Unternehmen. Eine solide Datenstrategie geht Hand in Hand mit Planung und Infrastruktur, um eine sichere Datenverarbeitung, Datenintegrität und hohe Zuverlässigkeit zu ermöglichen.

 

Es besteht ein hohes Risiko wenn keine Datenstrategie vorhanden ist und Finanzinvestitionen in die ICT-Infrastruktur in Bezug auf Datenverarbeitung, Speicherung und Archivierung nur ungenügend getätigt werden. Insbesondere bei post-market surveillance oder vigilance-Themen bewahren Daten wie Chargenprotokolle, Datenrückverfolgbarkeit und Analysedaten nicht selten vor hohen Geldverlusten oder Strafen. Tatsächlich verlangen die Vorschriften, dass Daten zu jedem Zeitpunkt über den Lebenszyklus des Produkts und pro Charge gespeichert, archiviert und abgerufen werden können. Die Nicht-Erfüllung dieser Anforderungen könnte die Zertifizierung des Qualitätsmanagements oder die Existenz des Unternehmens gefährden.

Die ANCOMA Professional Group unterstützt Avanti Europe bei der Bereitstellung von Fachwissen, gepaart mit einer breiten Erfahrung in komplexen und sicherheitskritischen Domänen, um die Kunden von Avanti Europe bei der Entwicklung sicherer und effektiver Medizin- und Kombinationsprodukte zu unterstützen.