Avanti Europe als Profi im Risikomanagement

Im Bereich Risikomanagement sind wir der Profi

  • 19. March 2018

 

Für die Entwicklung Ihres möglichst nachhaltigen Geschäftserfolgs

 

Risiken gehören zweifellos zu jeder noch so erfolgreichen unternehmerischen Tätigkeit. Nicht selten haben sie einen nachhaltig negativen Einfluss auf die Zielsetzung und die Zielerreichung der Unternehmensführung.

Risiken resultieren aus der Unsicherheit von in der Zukunft liegenden Ereignissen. Werden sie nicht rechtzeitig erkannt und bewältigt, gefährden Risiken nicht selten die Weiterentwicklung eines Unternehmens. Aus diesem Grund nutzen wir von Avanti Europe unsere Kenntnisse und Erfahrungen im Risiko Management für die Entwicklung Ihres möglichst nachhaltigen Geschäftserfolgs.

 

Handhabung von Risiken in der Abweichung von Unternehmenszielen

 

Risiko Management beinhaltet im Grunde den Umgang mit allen aus den Führungs- und Durchführungsprozessen in einem Unternehmen entstehenden Risiken. Es beschränkt sich also nicht nur auf die Handhabung von Risiken, sondern verhindert auch die Abweichung von Unternehmenszielen.

Die Notwendigkeit eines Risiko Managements ergibt sich aus einer Reihe gesetzlicher und normativer Vorgaben wie beispielsweise der DIN ISO Norm 31000. Diese Verpflichtungen umfassen sowohl die Einrichtung als auch den Betrieb eines Risiko Managements. Sein in vier verschiedene Einzelphasen unterteilbarer Prozess orientiert sich für gewöhnlich am gesamten allgemeinen Führungsprozess.

 

Risikoidentifikation, Risikobewertung, Risikosteuerung und Risikokontrolle

 

Der Prozess des Risiko Managements gliedert sich in vier einzelne Phasen: Risikoidentifikation, Risikobewertung, Risikosteuerung und Risikokontrolle. Begleitet werden diese Phasen durch eine Risikopolitik und eine Prozessüberwachung.

Ausgangspunkt und Rahmen eines jeden Risiko Managements ist die Formulierung einer möglichst präzisen unternehmerischen Risikopolitik. Diese definiert Grundsätze für den Umgang mit Risiken auf allen Ebenen des Unternehmens, wie zum Beispiel die Minderung, die Absicherung oder die Akzeptanz von Risiken. Die Gesamtzuständigkeit und Gesamtverantwortung obliegt zwingend der Unternehmensführung.

 

Hilfe bei der Entscheidungsfindung und Generierung des Produktportfolios

 

Das Risikomanagement, das haben wir bereits gehört, ist eines der wichtigsten Instrumente für die Bewertung der Sicherheit eines Produktes oder einer Dienstleistung. Ein möglichst umfassender Risikomanagementprozess garantiert die Definition der Kundenanforderungen, die Optimierung des Herstellverfahrens sowie die Erfüllung der Kundenbedürfnisse.

Das beginnt schon bei der Konzeptphase des Produkts oder der Dienstleistung. Als Schlüsselaktivität im Rahmen der Unternehmensprozesse und -tätigkeiten hilft das Risiko Management bei der Entscheidungsfindung sowie bei der Generierung des Produktportfolios.

 

Von Innovation bis hin zu Marktüberwachung

 

Die Experten von Avanti Europe führen basierend auf technischen und internationalen Standards im Rahmen des Risiko Managements durch die Regularien und Anforderungen. Auf Basis langjähriger theoretischer und praktischer Erfahrung in der Moderation von Risikomanagementworkshops unterstützen wir Sie bei der Entwicklung einer individuell massgeschneiderten Strategie.

Die Expertise von Avanti Europe reicht von der Gefahren- und Fehlerbaumanalyse bis hin zur Entwicklung und Implementierung von Risikomanagementprozessen und -strategien.

Als global tätige Beratungsfirma im Bereich der Medizin- und Kombinationsprodukte ist Avanti Europe Ihr kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner bei Fragen und Projekten zu Innovation, Schulung, Qualitätsmanagement, Produkt-Entwicklung, Human Factors Engineering, Design Control, Supply Chain und Marktüberwachung.

Unsere Experten unterstützen Sie Tag für Tag mit flexiblen, individuellen Ressourcenlösungen. Wenden Sie sich für Ihren möglichst nachhaltigen Geschäftserfolg im Rahmen des Risikomanagements daher am besten noch Heute an das Team von Avanti Europe!